Verein - Freunde des Bornstedter Friedhofs e.V. - Was in Sanssouci stirbt, wird in Bornstedt begraben - Theodor Fontane

bornstedter_friedhof_6 image

Freunde des Bornstedter Friedhofs e.V.

Wer sind wir?

Der Verein "Freunde des Bornstedter Friedhofs e.V. " gründete sich 1992 auf Initiative des damaligen Pfarrers Gottfried Kunzendorf und weiterer Liebhaber des Friedhofs.

Mit 18 Mitgliedern begann der Verein 1993 seine Arbeit.
Ziel und Zweck des Vereins sind die Erhaltung und Pflege des bedeutsamen Bornstedter Friedhofs in Potsdam. Bereits 1977 begannen die ersten Restaurierungsarbeiten unter der Ägide der Denkmalpflege und des Pfarrers Gottfried Kunzendorf, die jedoch bald an ihre finanziellen Grenzen stießen.

Erinnern und für die Zukunft bewahren

Seit dem Bestehen haben die "Freunde des Bornstedter Friedhofs e.V." im Zusammenwirken mit vielen Einzelspendern und Institutionen zahlreiche der kunsthistorisch und historisch wertvollen Grabmale vor dem Verfall bewahrt. Ein Ende der Restaurierungsarbeiten auf dem Friedhof ist noch nicht absehbar. Der Verein arbeitet eng mit der unteren Denkmalschutzbehörde der Stadtverwaltung Potsdam zusammen. Alle Arbeiten werden nach hohen denkmalpflegerischen Standards durchgeführt, basieren auf restauratorischen Befundungen und sind denkmalrechtlich erlaubt.
 

Informationen zum Verein